Seiten

Dienstag, der 29. Mai 2018


Ich bin grad sehr erleichtert. Das große Kind ruft nämlich vorhin an und sagt, dass Gyros reglos auf der Wiese neben der Straße liegt und nix macht. Ein Alptraum. Ich bin sofort losgefahren und hab bei der Gelegenheit auch gleichmal den Warnblinker ausprobieren können. Funktioniert. Vielleicht war das getrocknete Hühnerbein heute Morgen ein Fehler. Ich glaub, ihr war einfach schlecht. Mit mir ist sie dann wenigstens ein paar Schritte gelaufen. Bisschen Durchfall hat sie, aber kein Fieber. Immer ist irgendwas.
Das Peruanerkind hat sich heute auch gemeldet. Sie ist wieder gut mit dem Fahrrad in Köln angekommen und plant ihre nächste Reise. Verrücktes Ding. Auf dem Macklemore-Konzert war sie auch. War sehr geil, sagt sie. Logisch. Bedauerlicherweise konnte sie kein "Meine Mama liebt dich! - Schild" hochhalten. Strenge Sicherheitsvorkehrungen, hat sie mir erklärt, ging leider nicht.

Dass wir den zweiten Teil der Geburtstagsfeier auf Sonntag verschieben müssen, ist auch kein Drama. Bei dem Wetter heute wär das erstens kein Spaß und zweitens bin ich alt. Mir tut alles weh. Ich hab mir gestern einen Zug geholt. Vermutlich die Klimaanlage. Ich kann kaum den Kopf bewegen und hab schlecht geschlafen. Bisschen Sonnenbrand hab ich auch. Muss ich halt umorganisieren. Am Freitag mach ich dann nix, außer Hausaufgaben. Ich hasse es, dass ich so ein Auf-den-letzten-Drücker-Erlediger bin. Was solls. Bisher hab ich noch alles hinbekommen. 

Guck mal:





Schön. Der Oleander blüht.