Seiten

Samstag, 28. Januar 2017

Mahlzeit


"Hier arbeiten ausschließlich Männer, das ist ja witzig."

"Wie bitte?"

"Ist mir gerade aufgefallen. Die Kellner, die Pizzabäcker, hier an der Bar…. haben Sie keine Frauen angestellt? Sind in der Küche vielleicht ein paar?"

Er lacht laut.

"Das ist sehr ungewöhnlich."

Er beugt sich zu mir über die Theke und: "Weniger Probleme."

Ich lächle.

Die machen ganz zum Schluß, nachdem die Pizza aus dem Ofen geholt wird, noch frischen Parmesan drauf. Oberaffengeil.

Montag, 23. Januar 2017

je ne sais quoi


"Ich hab so furchtbar kalte Hände…. das tut mir echt leid."

"Aber nein, nein, alles wunderbar."

"Du hast Gänsehaut, seh ich doch. Soll ich nicht besser aufhören?"

"Aber nein, die sind total warm, deine Hände, ehrlich. Mach einfach weiter, perfekt."



Galante Menschen leben glücklicher. Auch im Winter.

Samstag, 21. Januar 2017

ohren auf


"Darf ich sagen, dass Ihnen dieser Mantel wunderbar steht?"

Sag ich manchmal. Nicht nur bei Mänteln. Weil ich finde, dass es wichtig ist. Und weil Menschen so perplex gucken, wenn ihnen jemand fremdes, unerwartet ein Kompliment macht. Und dann lächeln sie und bedanken sich und alles ist schön.

"Darf ich Ihnen sagen, dass Sie einen sehr schönen Mantel anhaben?"

Sag ich auch manchmal. Eigentlich die selbe Reaktion. Perplexes Gucken, Lächeln.

Und bisher ist noch keinem je ein Unterschied aufgefallen. Dabei liegen Welten, na, egal, es macht meine Schicht erträglicher.

Freitag, 20. Januar 2017

in


"Mama, wie viele Finger haben Zwerge?"

"Warum fragst du?"

"Ich muss ausrechnen, wie viele Finger die Sieben Zwerge haben."

"Hm, Moment, ich frag mal einen."

"Du kennst einen Zwerg?"

"Der hat sogar whatsapp, hier guck."




"Okay, danke."